zurück

D.O. Valdeorras

Valdeorras
Im Osten Galiciens, direkt neben der D.O. Ribeira Sacra, liegt die kleine D.O. Valdeorras (das Goldene Tal) in dem Tal des Flusses Sil, mit seinen Gemeinden Larouco, Petín, O Bolo, A Rúa, Vilamartín, O Barco, Rubía und Carballeda de Valdeorras. In den letzten Jahren gingen aus ihr vor allem die traditionellen Weine aus Godello und Mencía Reben hervor.

Rebsorten
Im Tal des Sil und seiner Nebenflüsse überwiegt meist fruchtbares Schwemmland, im übrigen Gebiet findet man magere, mitteltiefe Böden auf schiefrigem oder kalkigem Untergrund. Das Klima sowie die Bodenbedingungen, geben den Reben eine gute Grundlage zu gedeihen. Hier wachsen vor allem Rebsorten wie Mencia und Garnacha. Aber auch der Godello ist hier zu Hause. Der für Valdeorras typische Godello ist sehr aromatisch, hat eine Apfelnote und einen mineralischen Charakter. Er steht dem Albariño in nichts nach, sondern ergänzt ihn.

Unsere Partner:
ALAN DE VAL
VINAREDO
Zur Facebook-Seite Zur Facebook-Seite